Haus und Grundstücksversicherung

 

" Typische Schadensfälle, die über eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung versichert sind, beinhalten Vermögensschäden infolge von Pflichtverletzungen durch verspätetes oder ausgebliebenes Schneeräumen oder Streuen.

Löst sich ein Dachziegel und verletzt eine oder mehrere Personen bzw. beschädigt auf dem Grundstück stehende PKWs, ist dies ebenfalls ein Fall für die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht.

Haus- und Gundbesitzer sind gut beraten, sich vor derartigen Vermögensschäden zu schützen. Da Sie für Schadensersatzleistungen in voller Höhe aufkommen müssen, ist es leicht möglich, dass Sie im Falle eines erlittenen Schadens schnell an Ihre finanziellen Grenzen geraten. 

Aus diesem Grund sieht der Gesetzgeber vor , eine Haus- und Grundstückshaftpflichtversicherung , die diese Kosten für Sie übernimmt.

In der Regel werden vom Versicherer Allmählichkeitsschäden, Sachschäden durch Wasser und Schäden durch Bauarbeiten gedeckt. 

Gleiches gilt bei Pacht, Miete, Eigentum und im gewerblichen Bereich "

 

.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Moneykig - Clearingstelle Deutschland 1999 - 2021